Managing Partner
London

Patrick Mina ist für Humatica UK verantwortlich und betreut aktiv Projekte weltweit.

Patrick hat mehr als 25 Jahre Erfahrung im internationalen Umfeld der Unternehmensberatung und in leitenden Positionen. Er hat komplexe Organisationstransformationen, Turn-around- sowie Entwicklungsprojekte durchgeführt. Zuletzt war er als Executive Director im Vorstand von Lombard International tätig und für Konzernumsatz, Marketing, Produktentwicklung, Vermögensplanung und Key Account Management verantwortlich.  Darüber hinaus war er Mitglied der Risk and Finance Board Committee. Vor der Zeit bei Lombard International war Patrick Mina als Partner bei Mercer Management Consulting (heute Oliver Wyman) beschäftigt, mit Schwerpunkt auf organisatorischerVeränderung. Anschließend gründete er eine organisatorische Transformation Consulting-Firma mit Blue-Chip-Kunden wie HSBC, Virgin und Lombard International. Zusätzlich zu seiner Rolle als Head of Strategy bei GRE (heute AXA),  entwickelte und führte er globale Organisations-Transformation-Initiativen als Head of Operations bei Alexander Forbes (jetzt Lockton), Global Operations  Director EMEA und AsiaPac und CEO für Client & Market Services an Marsh (eine Marsh & McLennan Gesellschaft) sowie als Director of Client Services bei Lombard International.

Patrick hat einen Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften vom University College London und einen MBA von Manchester Business School und McGill University Kanada. Er hat schwedische und italienische Wurzeln und spricht neben Schwedisch und Italienisch fließend Englisch, Deutsch und Französisch .

Branchenexpertise

  • Lebensversicherung
  • Allgemeine Versicherung
  • Vermögensverwaltung
  • Automobilindustrie
  • Telekommunikation

Key Projekterfahrung

  • Entwickelte und führte in einem + 30% Produktivitätssteigerung eine 15 Mio. € organisatorische Transformation Initiative bei Lombard Internationale mit erheblicher EBITDA und MCEV Auftrieb
  • Entwickelte und führte die Umsetzung und die laufende Verwaltung für Key Account Management für Privatbanken und großen IFAs bei Lombard International
  • Leitete bei HSBC als interim COO die Umstuktirierung im  Rahmen einer Veräußerung im Zusammenhang mit Turn-around 

  • Einführung von einem  Best-Practice-Zielbetriebsmodell bei Marsh, welches unter dem Strich Verbesserungen von £ 30 Millionen einbrachte, während die Verbesserung der Service-Levels bei + 45% lag. Die wichtigsten Initiativen enthielten Rationalisierungen von Standorten und Schließung eines 400 FTE Betriebs, Gründung  eines Standorts in Indien (150 FTE) und Umsetzung eines integrierten Workflows sowie die Einrichtung eines Dokumenten-Management-Systems