Uster Technologies Schweiz: Rentables Umsatzwachstum erreichen

Uster Technologies gehört zu den weltweit führenden Anbietern elektronischer Geräte für die Qualitätsprüfung in der weltweiten Baumwoll- und Textilindustrie. Da sich das Unternehmen mit einem Umsatzrückgang konfrontiert sah, bat Uster Humatica um Unterstützung, um aus der Kostensenkungsspirale ausbrechen und ein rentables Wachstum erreichen zu können.

Obwohl das Unternehmen gute Gewinne einfuhr, hatten CEO Dr. Geoffrey Scott und der hinter Uster stehende Privat-Equity-Investor Mühe, ein Umsatzwachstum zu erzielen. Indessen war ihnen bewusst, dass sie den Unternehmenswert enorm steigern konnten, indem sie sich statt auf Kostensenkungen künftig auf Wachstum konzentrierten und gleichzeitig ihr hohes Rentabilitätsniveau hielten.

Humatica bestimmte spezifische Verhaltensweisen und Managementpraktiken, die Uster zu Wachstum verhelfen konnten. Mit der Humatica-Lösung altus wurde die Unternehmensleistung von Uster Technologies mit der anderer führender Unternehmen verglichen und es wurde analysiert, in welchen Bereichen Optimierungsbedarf bestand.

Dank altus konnte Humatica dem Uster-Management folglich genau die Fakten vorlegen, die notwendig waren, um den Wandel voranzubringen. Um die angemessene Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen zu gewährleisten, wurde zudem ein entsprechender Fahrplan festgelegt. Durch die Unterstützung von Humatica konnte Uster nicht nur die Unternehmenskultur, sondern auch Strukturen und Prozesse ändern und damit eine Hochleistungskultur im Unternehmen etablieren. Dadurch wurde das Unternehmen stark genug, um auch die Finanzkrise erfolgreich zu meistern und dem Markt nach der Krise einen großen Schritt voraus zu sein. Humatica unterstützte Uster auch darin, unternehmensweit ein strenges System zur individuellen Performance-Messung und -Bewertung einzuführen, um das Verhalten und die Leistungen der Mitarbeiter auf die Wachstumsziele auszurichten.

Eine bessere Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Unternehmensstellen half Uster dabei, nicht nur geografisch zu expandieren, sondern auch seine Produktpalette zu erweitern und innerhalb von zwei Jahren nach der Inanspruchnahme der Humatica-Dienstleistungen ein solides Umsatz- und Gewinnwachstum zu erzielen. Ein erfolgreicher Secondary Buyout, ein gelungener Börsengang und die Verdreifachung des Unternehmenswerts bezeugen, dass die Performance-Steigerungen, die Uster Technologies mit der Unterstützung von Humatica erzielen konnte, nicht nur kurzfristiger Natur waren, sondern nachhaltig Wirkung zeigen.

Um zu erfahren, wie Humatica Ihnen dabei helfen kann, Ihr Unternehmen zu verändern, kontaktieren Sie uns.

Ergebnisse

  • Umkehr des Umsatzrückgangs von durchschnittlich 1-2 % p. a.; Uster konnte sich in Sachen Umsatzwachstum als Marktführer etablieren
  • Erreichung nachhaltiger EBITA-Margen von über 25 % trotz des stark zyklischen Marktumfelds mit Umsatzfluktuationen von +/- 50 %
  • Eine Verdreifachung des Unternehmenswerts wurde ermöglicht
  • Übergang vom Top-Down-Managementansatz zu einer offenen und gemeinschaftlichen Unternehmenskultur
  • Risikominimierung bei großen Entwicklungsprojekten dank Einsetzung eines Projekt-Review-Gremiums auf der oberen Managementebene